Video Action Campaigns: So steigerst du deinen ROI mit YouTube Ads

Video Action Campaigns: So steigerst du deinen ROI mit YouTube Ads

YouTube eignet sich inzwischen hervorragend zur Steigerung der Conversions. Und dank Video Action Kampagnen (ehemals “TrueView for Action”) können beeindruckende Storys mit einem überzeugenden, digitalen Call-to-Action verbunden werden. Mit einfachen Maßnahmen können die Kampagnen viele User in kürzester Zeit erreichen!

Eine Statistik von Google bestätigt: Im Vergleich zu TrueView for Action Kampagnen erreichen Video Action Kampagnen eine bis zu 20% höhere Conversion! Das macht Video Action Kampagnen so interessant. 

Du möchtest mit Videos nicht nur die Bekanntheit deines Unternehmens, sondern auch deine Conversions und den ROI steigern? Dann erfahre in diesem Blogartikel, warum Video Action Kampagnen für dich sinnvoll sind und wie du sie nutzen kannst!

Was sind Video Action Campaigns?

Kurz gesagt handelt es sich bei Video Action Campaigns um überspringbare Videoanzeigen, die auf der YouTube Startseite, dem Web-Next Feed oder auf Google-Seiten gezeigt werden, aber auch um In-Feed Anzeigen, die auf der Start- und Suchseite von YouTube zu finden sind. Im Vergleich zu TrueView In-Stream Kampagnen liegt der Fokus bei Video Action Kampagnen auf der Maximierung von Leads und Conversions. 

Bei den automatisierten Gebotsstrategien wird entweder die Strategie „Conversions maximieren“ oder der Ziel-CPA (Kosten pro Conversion) verwendet, um die Gebote anzupassen. Der Fokus dieser Strategien liegt darauf, die Conversions zu steigern. Neuerdings kann die Kampagne sogar auf Umsatzziele (tROAS) ausgesteuert werden, wobei sowohl Online- als auch Offline-Umsätze, wie Ladenbesuche oder Store Sales, berücksichtigt werden können.

Video Action Kampagnen werden geschmückt mit einem prägnanten Call-to-Action, einem aussagekräftigen Banner und einem Overlay mit Anzeigentiteln – perfekt zur Lead-Generierung und als Auslöser einer Conversion mit der Aufschrift “Jetzt kaufen”, “Mehr erfahren”, “Mehr ansehen” oder “Jetzt herunterladen”.

Werden Video Action Campaigns auf kreative Weise eingesetzt, dann sind sie ein spannendes Tool, um dem Kunden den Weg zum Kauf auf reibungslose und benutzerfreundliche Weise zu ebnen.

Vorteile von Video Action Campaigns

Damit die Kampagnen so viele Conversions wie möglich erzielen, werden die Anzeigen an zusätzlichen Orten auf und außerhalb von YouTube ausgeliefert, wie beispielsweise auf anderen Videoseiten von Google. Außerdem werden Gebote für einen möglichst niedrigen CPA optimiert.

Mit einer Video-Aktionskampagne lassen sich dadurch mehr Conversions zu geringeren Kosten erzielen und gleichzeitig neue potenzielle Kunden ansprechen. Dank der ständigen Optimierung wird der CPA so niedrig wie möglich gehalten.

Um mehr potenzielle Kunden zu erreichen und so die Leistung der Kampagnen zu steigern, veröffentlicht Google die Anzeigen nur auf Plattformen, die die maximale Effizienz sicherstellen. 

Die Vorteile die sich dadurch ergeben sind folgende:

  • 92% weniger Kosten pro Unique Visitor

  • Generierung zusätzlicher Website-Visits und Leads

  • Steigerung der Conversion Rate

  • Erhöhung der App-Installationen

  • Verbesserung des ROIs

  • Umsatzsteigerung

Dank des Optimierungsfaktors für Video-Aktionskampagnen bietet Google die Möglichkeit, Kampagnen nach den Google Best Practices zu optimieren.

Video Action Campaign erstellen

Für Video Action Anzeigen werden mind. 10 Sekunden lange Videos benötigt, die wie Skippable- oder In-Feed-Formate ausgespielt werden. Die Anzeigen können einen Call-to-Action (CTA), einen kurzen und langen Anzeigentitel und eine Textzeile enthalten. 

Du kannst einer Kampagne zusätzliche Assets wie Sitelinks, Lead-Formulare, Location-Erweiterung oder einen Produktfeed hinzufügen, um die Anzahl der Conversions zu erhöhen.

Wenn du Assets oder andere Creative-Optionen in die Kampagne aufnimmst, wirkt sich das nicht nur auf die Darstellung, sondern auch auf die Funktionalität der Anzeigen in der Kampagne aus.

Einige Funktionen werden nicht in allen Anzeigenformaten unterstützt, die in Video-Aktionskampagnen enthalten sind. So wird beispielsweise die Ausrichtung auf den Kontext für überspringbare In-Stream-Anzeigen unterstützt, nicht jedoch für In-Feed-Videoanzeigen, die im YouTube-Startseitenfeed ausgeliefert werden.

Das Positive ist: Du erstellst nur eine Kampagne, um Anzeigen auf Mobilgeräten, Computern und Fernsehern zu schalten, ohne separate Gebote und Budgets für jede Inventarquelle festlegen zu müssen. Durch das breitere Inventar können die Ads auf YouTube- und Partnerseiten häufiger ausgeliefert werden.

So steigerst du die Performance deiner Video Action Campaigns

  • Kreiere maßgeschneiderte Werbemittel für die Kampagne und nutze dabei sämtliche Funktionen der Plattform. Verwende interessante visuelle Elemente und innovative Kameratechniken, um deine Anzeigen auf unverwechselbare Weise herauszustellen.

  • Implementiere den interaktiven Call-to-Action-Button und mache klar, welche Handlung dein Publikum ergreifen soll.

  • Nutze die ersten fünf Sekunden, um die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe mit Hilfe von Dialogen, Voice-Over, Soundeffekten und Grafiken zu gewinnen.

  • Berücksichtige die Nutzung auf mobilen Geräten, kleineren und dunkleren Bildschirmen. Verwende einen engeren Bildausschnitt, helles Filmmaterial, gut lesbaren Text und ein schnelleres Tempo, um hervorzustechen.

  • Passe den Call-to-Action individuell an deine Zielgruppe oder die gewünschte Aktion an und experimentiere mit unterschiedlichen Formulierungen, um herauszufinden, welche am effektivsten sind.

Hochwertige Videos sind mindestens genauso wichtig zur Steigerung des ROIs wie eine erfolgreiche Kampagnenerstellung. Wende bei der Videoerstellung das ABCD Framework an:

  • A= Achtung, binde den Betrachter ein und wecke sein Engagement durch Nahaufnahmen, Musik, Voice-Over oder andere Sinneserlebnisse. Du kannst beispielsweise das Video mitten im Geschehen starten und so die unmittelbare Aufmerksamkeit zu Beginn wecken.

  • B = Branding mittels Produktfotos, Voice-Overs, Packshots & Co – integriere deine Markenidentität in die Story!

  • C = Verbindung schaffen, indem du die Zuschauer durch emotionale Hebel wie Humor, Entertainment und Erzähltechniken dazu bringst, etwas zu fühlen und zu denken.

  • D = Direction – die Richtung, die dem Zuschauer klar vorgibt, was als nächstes zu tun ist. Neben dem Call-to-Action kann ein Aufruf zur Handlung in der Geschichte, eine Grafik oder Audios die Conversion pushen.

Fazit

YouTube ist inzwischen nicht nur eine Unterhaltungsplattform, sondern kann viel mehr als Entertainment und Branding. Die Videoplattform kann sehr erfolgreich als Performance Kanal genutzt werden. Das zeigt die Performance von Video Action Campaigns! Neben der Gebotsoptimierung auf Conversions machen es Video Action Campaigns den Nutzern auch leicht, sie zu gezielten Handlungen zu bewegen. Durch aussagekräftige Call-to-Actions, regelmäßige Optimierung und die Ausspielung der Kampagen auch außerhalb von YouTube, kann der ROI kontinuierlich verbessert werden. Nutze unsere Tipps zur Performance-Steigerung deiner Video Action Campaigns. 

Hast du Fragen zu Video Action Campaigns oder bist auf der Suche nach Unterstützung zur Optimierung deiner YouTube Performance? Dann melde dich gerne über das Kontaktformular bei uns oder schau auf unserer YouTube Seite vorbei! Wir freuen uns, wenn wir dir beratend und unterstützend zur Seite stehen können.

Bereit für den nächsten Schritt oder immer noch viele Fragen?

Wunderbar. Wir beraten und unterstützen gerne bei deinen individuellen YouTube Herausforderungen!
Jetzt unverbindlich anfragen.

Veröffentlicht am: 28. Juni 2023Zuletzt aktualisiert: 31. Januar 2024Kategorien: Top Beiträge, YouTubeKommentare deaktiviert für Video Action Campaigns: So steigerst du deinen ROI mit YouTube Ads

Blog Kategorien

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns - Ihre E-Commerce Agentur, Magento & Adobe Agentur, Online Marketing Agentur
Ihr Ansprechpartner
Philip Günther
Telefon: 040 / 22 868 300
Kostenlose Beratung anfordern

Unsere Partner

Google Premium Partner Agentur Hamburg / Stuttgart
Meta Facebook Instagram Agentur Partner Hamburg Stuttgart
Adobe Partner Agentur Silver Hamburg Stuttgart
shopware Agentur partner e-commerce plattform

Gemeinsam
können wir
Großes
bewegen.

Philip Günther

Philip Günther

Geschäftsführer

Aktuelle Blog Beiträge

Über den Autor / die Autorin: Philip Günther

Philip Günther ist Geschäftsführer & Innovator. Als E-Commerce, YouTube und Full Funnel Performance Marketing Experte berät er namhafte Marken v.a. in der E-Commerce & Marketing Strategie. Sein Antrieb ist Neugier, sein Verstand schlägt für datengetriebene Entscheidungen und sein Herz brennt für Innovationen. Wenn er nicht im Hamburger Büro sitzt, befindet er sich wahrscheinlich im Wohnmobil, auf dem Wasser oder dem Mountainbike.