Magento Open Source vs. Adobe Commerce

Mit der richtigen Plattform ein erfolgreiches E-Commerce-Geschäft aufbauen

Ihr Unternehmen ist auf der Suche nach einer skalierbaren B2B / D2C oder B2C E-Commerce Plattform für die Zukunft? Sie haben von den Vorteilen von Magento OS und der Adobe Commerce Plattform als PaaS (Plattform as a Service) Lösung gehört? Jetzt fragen Sie sich welche der beiden Optionen die richtige für Ihren Online Shop Start ist: Adobe Commerce als Enterprise Level Lösung oder doch die lizenzfreie Magento Open Source (OS) Variante. Wir haben hier einen Vergleich und die Antworten für Sie.

Philip Guenther Lemundo Digital Marketing
Online Marketing Agentur Hamburg
  • Alle Kanäle aus einer Hand
  • Ein fester Ansprechpartner:In für dich

  • Unverbindliches Erstgespräch mit kostenloser Basisanalyse
  • German Brand Award Winner & YT Leaderboard Champion

google premium agentur hamburg stuttgart meta facebook instagram partner brand award winner

50+

E-Commerce
Experten

100+

erfolgreiche Kunden
aus allen Branchen

15+

Jahre Erfahrung
im E-Commerce

100%

Fokus auf Ihren
Geschäftserfolg

Der Vergleich zwischen Magento Open Source OS & Adobe Commerce

Im Zuge der Übernahme des Magento Shop Systems durch Adobe wurden auch die Magento Editionen stark weiterentwickelt. Die Abgrenzung der beiden E-Commerce Plattformen und ihrer Funktionen erschließt sich dabei nicht auf den ersten Blick, ist für die Auswahl einer geeigneten E-Commerce Plattform allerdings notwendig.

Zentrale Aspekte beim Vergleich von Adobe Commerce mit Magento OS Open Source

Die Entscheidung für eine E-Commerce Plattform hat langfristig eine starke Auswirkung auf den Erfolg und die Effizienz der eigenen ECommerce Strategie und sollte daher wohl überlegt sein. Häufig erleben wir, dass z.B. die Lizenzkosten für Adobe Commerce dabei übergewichtet, während Aspekte wie Zielgruppen Match, Time to Market und Total Costs of Ownership untergewichtet werden.

Daher auf Basis unserer Erfahrungen hier einige von uns empfohlene Bewertungskriterien für Ihre Auswahl.

Bewertungskriterien für den Vergleich von Magento Open Source OS und Adobe Commerce:

  1. Zielgruppe (B2C, B2B, D2C)
  2. Funktionsumfang / Features – Vorteile von Adobe Commerce:
    1. Marketing & Merchandising Tools
    2. Content Management, Workflows, Segmentierung & Personalisierung
    3. B2B Commerce Erweiterung
    4. Live Search powered by Adobe Sensei (KI)
    5. Kunden Management und Kunden Service
    6. Omni-Channel / Store Funktionalitäten
    7. Reporting und Business Intelligence Funktionen
  3. Skalierungsbedarf
    (Internationalität, Payments, Integrationen, Domains, Websites…)
  4. Hosting (Cloud vs. Self-Hosted)
  5. Service Level Agreements, Sicherheit & Compliance
  6. Time To Market (TTM)
  7. Total Cost of Ownership (TCO)

Whitepaper mit ausführlichem Vergleich von Magento OS
& Adobe Commerce downloaden.

Magento Open Source Vergleich mit Adobe

Das Whitepaper enthält u.a.

  • Erklärung der verschiedenen Software Versionen

  • Ausführliche Feature-Übersicht, Unterschiede, Vorteile & Nachteile

  • Empfohlene Kriterien für den Vergleich & die Auswahl

  • Übersicht über SLA, Hosting, TCO, TTM etc.

  • ausführliche Adobe Commerce Feature Liste

Jetzt kostenlos downloaden

Welche E-Commerce Plattform passt zu Ihren Anforderungen?

Für den Einstieg in eine professionelle E-Commerce Plattform bietet Magento Open Source eine solide Basis – insbesondere im B2C Bereich. 

Adobe Commerce dagegen ist eine fortgeschrittene Version, die sich durch ein deutlich erweitertes Feature-Set mit hoher Flexibilität und schneller Time to Market auf skalierbarer  Infrastruktur auszeichnet. Ideal ist es damit für ambitionierte Marken und E-Commerce Unternehmen, die auf eine ausgefeilte User Experience und Kundenzentrierung setzen. Auch Industrie- und Hersteller Unternehmen mit komplexen B2B Anforderungen und  herstellerseitig gestützten SLAs profitieren sehr stark von der Adobe Commerce Variante. 

Das heißt, je nach Anwendungsfall, Unternehmenszielen und Bedarf an Features sollte im Einzelfall geprüft werden, welches die auf Dauer rentabelste Lösung unter Betrachtung der gesamten Total Costs of Ownership (TCO) ist.

Highlights der Adobe Commerce Plattform

  • Personalisierung durch Empfehlungen mittels KI Adobe Sensei

  • Personalisierte User Experience durch Kundensegmentierung und personalisierten Content mit CMS Editor Page Builder

  • Live Search Suche mit Personalisierung und KI (Adobe Sensei)

  • Skalierbares, performantes Hosting inklusive

  • SLA, Sicherheit & Compliance

  • B2B Modul mit umfangreichen, wichtigen B2B Features

  • Schnellere Time To Market

  • Integration mit den Lösungen der Adobe Experience Plattform

Kunden, die uns vertrauen

Begeisterte Kunden

… sprechen für sich.

Bosch Logo Referenz Digital Marketing Vielen Dank für Eure Top-Arbeit! Lemundo hat, neben dem ausgezeichneten Creative von Jung von Matt, mit einer erstklassigen YouTube-Kampagnenaussteuerung großen Anteil an unserer effizientesten Kampagne aller Zeiten!!!
Michael Bohn, Bosch BSH
Starlab Logo Lemundo ist für uns der perfekte Partner unsere eCommerce Ziele zu erreichen. Kreative Ideen und Lösungen in den Bereichen Onlinemarketing und eCommerce sind an der Tagesordnung – wir möchten Lemundo als Agentur nicht mehr missen.
Stefanie Josewski, Starlab

Weiterführender Vergleich Magento Open Source OS vs. Adobe Commerce

Adobe Commerce hat sich aus Magento 2 entwickelt, ist seit der Übernahme durch Adobe in den letzten Jahren um viele Funktionen (insbesondere für B2B) erweitert worden und beeindruckt dementsprechend mit einer riesigen Zahl an Features und Services.

Dennoch erschließt sich die Abgrenzung von Magento Open Source (Magento OS) nicht auf den ersten Blick: Zum Beispiel verstärkt das geniale Content Management System (CMS) namens Page Builder, welches vorher der Adobe Commerce Edition vorbehalten war, die Leistung von Magento Open Source sichtbar. Doch Vorsicht: Eine Entscheidung für die Magento Open Source Lösung bedeutet nicht zwangsläufig, die langfristig günstigere Variante zu wählen. Bei Betrachtung der Lizenzkosten und Total Costs of Ownership (TCO) in Relation zur Leistung wird deutlich: Adobe Commerce beinhaltet zahlreiche Funktionen sowie Hosting (als Cloud Variante) und eine optionale B2B Edition, die eine stärkere Kundenzentrierung ermöglichen.

Das macht die kostenpflichtige Version für B2B oder D2C Kunden durchaus in zahlreichen Cases nach TCO sogar rentabler als auf den ersten Blick gedacht. Bei der Open Source Variante können Commerce-Funktionen zwar durch Module von Drittanbietern erworben werden. Hier ist jedoch zu beachten, dass neben den Modulkosten weitere Integrations- und Wartungsaufwände entstehen und ggfs. nicht alle Funktionen von Adobe Commerce abgedeckt werden. Bei der Kombination verschiedener Modulhersteller steigt zudem die Komplexität der Maintenance deutlich an.

Das heißt, je nach Anwendungsfall, Unternehmenszielen und Bedarf an Features sollte im Einzelfall geprüft werden, welches die auf Dauer rentabelste Lösung unter Betrachtung der gesamten Total Costs of Ownership (TCO) ist. Weitere wichtige Aspekte bei der Auswahl zwischen Magento Open Source und Adobe Commerce können zudem Time to Market (TTM) sowie Service Level, Sicherheit und Compliance sein.

Die Gemeinsamkeiten von Magento Open Source & Adobe Commerce

Wichtig ist – alle 3 Versionen (Adobe Commerce (Cloud) & Magento Open Source) sind in jedem Fall zu 100% individualisierbar, d.h. flexibel! Da Magento OS und Adobe Commerce die gleiche Code Basis teilen, bieten beide die von Magento bekannte Flexibilität, Skalierbarkeit sowie entsprechende Individualisierungsmöglichkeiten. Diese sind  ein wichtiger Grund für den weltweiten Erfolg von Magento.

Ein wichtiger Vorteil der gemeinsamen Code Basis ist die Möglichkeit von Magento OS auf Adobe Commerce upzugraden. So ist ein effizienter Einstieg in eine professionelle E-Commerce Plattform möglich – wenn das Wachstum der eigenen Plattform nach ein paar Jahren größere Anforderungen stellt oder weiteres Potenzial gehoben werden soll.

1. Flexibilität & Individualisierbarkeit

Beide E-Commerce Plattformen sind extrem flexibel. Ein Magento Online Shop konnte schon immer an alle Bedürfnisse individuell angepasst werden – dies gilt heute sogar umso mehr auch für Adobe Commerce. Durch die Erweiterung von APIs wie GraphQL und dem Headless Ansatz der Plattform können sowohl Individualisierungen als auch Integrationen und sogar Frontends extrem individuell gestaltet werden. Auch verschiedene und neue Geschäftsmodelle können so gut abgebildet werden. Im Prinzip kann jeder Aspekt der E-Commerce Plattform flexibel angepasst werden.

2. Skalierbarkeit & Erweiterbarkeit (Composable Commerce)

Beim Thema Skalierbarkeit bieten beide Plattformen die von Magento bekannten ausgezeichneten Grundlagen – wie z.B. Multi-Store, Multi-Language & Multi-Business Optionen welche eine einfache Internationalisierung möglich machen. Dazu tragen des Weiteren die tausende Module auf dem Marktplatz bei, mit denen sich beide Plattformen erweitern lassen. Durch diese Module stehen zudem viele Funktionen zur Skalierung der Plattform z.B  im Bereich Payment Systeme fertig zur Verfügung.

Nicht unerwähnt sollte an dieser Stelle jedoch bleiben, dass beide Systeme bei der Skalierung bzgl. Performance out of the box unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen. Mehr dazu im Folgenden Abschnitt der Unterschiede zwischen Adobe Commerce und Magento OS.

Die Unterschiede, Vorteile & Nachteile von Magento Open Source & Adobe Commerce

Obwohl beide Systeme die gleiche Code Basis nutzen, gibt es dennoch gravierende Unterschiede im Funktionsumfang und Service Level. Ein zusätzliches B2B E-Commerce Modul bietet zum Beispiel eine branchenspezifische Erweiterung, steht jedoch ausschließlich für Adobe Commerce Kunden  zur Verfügung. Um die Unterschiede zwischen Adobe Commerce und Magento Open Source klarer zu machen, arbeiten wir diese im Folgenden genauer heraus.

Funktionsumfang Magento Open Source

Magento Open Source ist ein hoch funktionales, internationales und skalierbares Shopsystem mit dem Kern-Fokus auf B2C Unternehmen. Es richtet sich vor allem an den ambitionierten Mittelstand (KMU) mit einem Umsatz bzw. Umsatzpotenzial ab ca. 3 Mio Euro.

Umfangreiche Basisfunktionalität

Die Kern-Vorteile die Magento zum weltweit führenden E-commerce System gemacht haben, bestehen weiterhin. Dazu gehören viele verschiedene Produkttypen, Filter und Sortierungsoptionen, umfangreiches Nutzermanagement, Marketing Tools und Skalierbarkeit sowie Internationalisierbarkeit mit Multi-Domain und Multi-Language Optionen. Magento ist einfach ein ausgereiftes, über die Jahre gewachsenes E-Commerce System und bildet dementsprechend viel ab – mit dem Fokus v.a. auf B2C Commerce.

Erweiterbarkeit durch Module von Drittherstellern

Mit Hilfe einer großen Anzahl von Modulen von Drittherstellern lässt sich die Plattform über den Marketplace zusätzlich um viele Integrationen (ERP, Marktplätze …) und Funktionen erweitern (z.B. Payment Services, Promotions etc.) und auch um viele B2B Features ergänzen. Dieser Marktplatz ist sicher einer der größten für Erweiterungen im E-commerce und hat für Magento schon vor Jahren das erschlossen was heute unter dem Buzzword “composable commerce” oft als state of the art feature genannt wird.

CMS System Page Builder

Besonders zu erwähnen ist noch das professionelle CMS Page Builder System, das Adobe in die Magento OS Version integriert hat. Dadurch wurde die Gestaltung von Inhalten sehr viel einfacher, und macht nun richtig Spaß. Das CMS System kombiniert hohe Flexibilität, einfache Bedienung und Wiederverwendbarkeit von Content Elementen sowie gleichzeitig Sicherstellung einer guten Darstellung im Frontend auch mobil. Durch die einfachen und dennoch mächtigen Funktionen reduzieren sich die Prozesskosten bei der Inhaltspflege drastisch. Im Vergleich zur Adobe Commerce Edition hat Adobe dem Funktionsumfang des Page Builders in Magento jedoch bei den Möglichkeiten der Kundenindividualisierung sowie dynamischen Steuerung Grenzen gesetzt.

Zwischenfazit Magento OS

Insofern bildet Magento Open Source weiterhin eine sehr umfangreiche, flexible und skalierbare Lösung für ambitionierte Unternehmen die eine zukunftsträchtige Plattform aufbauen wollen. Darüber hinaus eignet sich Magento für den ersten Einstieg in den E-Commerce für Unternehmen, die Skalierbarkeit sicherstellen wollen – aber im ersten Schritt erstmal mit einer echten E-Commerce Plattform  experimentieren wollen. Daher finden hier vor allem kleinere und mittlere Unternehmen eine solide Basis für ihre E-Commerce Aktivitäten. Mit einer Entscheidung für Magento OS ist später, ohne sehr aufwändigen kompletten Wechsel des Systems, ein Upgrade auf Adobe Commerce sichergestellt.

Funktionsumfang Adobe Commerce

Adobe Commerce bietet out of the box zunächst einmal alle Vorteile von Magento OS an – also:

  • Umfangreiche Basisfunktionalitäten (Produkttypen, Multi-Site, Multi-Language, Multi-Business)
  • Erweiterbarkeit durch Module von Drittherstellern
  • CMS System Page Builder

 Hosting & Skalierung

Darüber hinaus hat Adobe zahlreiche zusätzliche Funktionen integriert. Mehr dazu in unserem kostenlosen Whitepaper. Jetzt Downloaden!

Gemeinsam
können wir
Großes
bewegen.

Philip Günther

Philip Günther

Geschäftsführer

Die richtige E-Commerce Plattform ist entscheidend für Ihren Erfolg.
Nutzen Sie unser Wissen & Erfahrungen für die Auswahl!

Für starke Marken & Hersteller bietet die richtige E-Commerce Plattform enormes Potenzial für Wachstum und Effizienzsteigerungen. Egal ob Mittelstand oder Konzern – wir unterstützen gerne bei der Auswahl und zeigen in einem kostenlosen Beratungsgespräch auf wie das Potenzial gehoben werden kann.
Einfach Anfrage absenden – wir melden uns umgehend.