Steigern Sie Ihre digitale Effizienz im Content Management mit dem leistungsstarken Adobe Experience Manager (AEM)

Der Adobe Experience Manager ist das führende Enterprise Content Management System (Gartner).Mit der eigenen Adobe Cloud bietet AEM das ideale Headless CMS für multinationale Marken, für die digitales Marketing & eine tolle User Experience große Bedeutung zugesprochen wird.

Sprechen Sie Ihre Kunden personalisiert über sämtliche Marketing Kanäle wie Web, Mobile, Mobile App und Social Media an! Wir unterstützen Sie dabei, Ihren bestehenden Content zu zentralisieren, Effizienzen zu steigern und die Nutzererfahrung durch Personalisierung deutlich zu verbessern.

Philip Guenther Lemundo Digital Marketing
Online Marketing Agentur Hamburg
  • Alle Kanäle aus einer Hand
  • Ein fester Ansprechpartner:In für dich

  • Unverbindliches Erstgespräch mit kostenloser Basisanalyse
  • German Brand Award Winner & YT Leaderboard Champion

google premium agentur hamburg stuttgart meta facebook instagram partner brand award winner

50+

E-Commerce
Experten

100+

erfolgreiche Kunden
aus allen Branchen

15+

Jahre Erfahrung
im E-Commerce

100%

Fokus auf Ihren
Geschäftserfolg

Top Funktionen des AEM Enterprise CMS

5 Vorteile des Adobe Experience Manager CMS

  • Headless CMS mit höchster Flexibilität & API First Architektur

  • Profilbasierte Personalisierung entlang der gesamten Customer Journey

  • Mehr als ein CMS dank Modulen (z.B. Digital Asset Management, Formulare, Support, Dokumentation, integrierte Lern- und Fortbildungs-Plattform)

  • 3 facher ROI innerhalb von 3 Jahren durch Effizienzsteigerungen

  • Basis für eine Leading Digital User Experience (vgl. Gartner)

Wann ist der Adobe Experience Manager sinnvoll für Sie?

  • Hohe Anzahl von Produkten

  • Multinationale Web-Präsenz

  • B2B & D2C Hersteller / Marken

  • Viele Kunden-Touchpoints

Mit dem Adobe Experience Manager (AEM) zu Ihrem personalisierten und automatisierten Content Prozess

Sie möchten Ihre Online Präsenz verbessern, indem Sie digitale Inhalte über verschiedene Kanäle bereitstellen? Mit Funktionen wie Content-Veröffentlichung, Workflow Automatisierung, Personalisierung und Digital Asset-Management zeigen wir Ihnen, wie Sie den Adobe Experience Manager als umfassende Lösung für das digitale Marketing nutzen können!

Unsere AEM Services

Unsere Branchenerfahrung

Wir kennen Ihre Branche und verstehen die besonderen Herausforderungen Ihres Geschäftsmodells. Lassen Sie sich von uns inspirieren und wegweisende, effiziente Lösungen für Sie entwickeln.

Kunden, die uns vertrauen

Begeisterte Kunden

… sprechen für sich.

Bosch Logo Referenz Digital Marketing Vielen Dank für Eure Top-Arbeit! Lemundo hat, neben dem ausgezeichneten Creative von Jung von Matt, mit einer erstklassigen YouTube-Kampagnenaussteuerung großen Anteil an unserer effizientesten Kampagne aller Zeiten!!!
Michael Bohn, Bosch BSH
Starlab Logo Lemundo ist für uns der perfekte Partner unsere eCommerce Ziele zu erreichen. Kreative Ideen und Lösungen in den Bereichen Onlinemarketing und eCommerce sind an der Tagesordnung – wir möchten Lemundo als Agentur nicht mehr missen.
Stefanie Josewski, Starlab

Gemeinsam
können wir
Großes
bewegen.

Philip Günther

Philip Günther

Geschäftsführer

Komplexe Marketing Anforderungen erfordern eine leistungsstarke Digital Experience Plattform!
Ein CMS wie AEM bietet großen Unternehmen mit komplexeren Marketing-Anforderungen eine leistungsstarke Gesamtlösung für individuelleKundenerlebnisse. Wir zeigen Ihnen in einem kostenlosen Beratungsgespräch auf, wie Sie den Adobe Experience Manager für Ihre Anforderungen nutzen können.

Einfach Anfrage absenden – wir melden uns umgehend.

Was ist Adobe AEM – der Experience Manager für Ihr Unternehmen?

Der Adobe Experience Manager (AEM) ist vor allem ein Marketing-Tool, mit dem Kunden über sämtliche Marketingkanäle wie Web, Mobile, App, E-Mail und Social Media persönlich erreicht werden können. Mit der eigenen Cloud stellt Adobe ein einzigartiges Tool zur Verfügung, das Produkte wie unter anderem das Digital Asset Management (DAM) in einer einheitlichen Plattform vereint und als Headless CMS mit API First Ansatz zugänglich macht. Der AEM ist somit eine umfassende Enterprise Content Management System-Lösung für die Erstellung von Formularen, Websites und der Verwaltung von Assets und Marketing Inhalten. Aufgrund seines Funktionsumfangs eignet sich AEM ideal für multinational agierende Unternehmen, bei denen digitales Marketing große Bedeutung zugesprochen wird. 

Adobe AEM als das Leading Enterprise Content Management System?

Der Adobe Experience Manager (AEM) ist ein Enterprise Content Management System (ECMS) und Bestandteil der Marketing Cloud von Adobe. Mit diesem ECMS lässt sich Ihr gesamter Webauftritt verwalten und um neuen Content erweitern. Außerdem lassen sich zusätzliche Dienste wie das Digital Asset Management (DAM) oder Forms nutzen. 

Wie integriere ich das Adobe CMS AEM in die Creative Cloud?

Die Integration von AEM in die Creative Cloud ermöglicht eine nahtlose Zusammenarbeit und einen reibungslosen Workflow zwischen den beiden Plattformen. Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  • Systemanforderungen überprüfen 

  • AEM installieren

  • In Creative Cloud anmelden und Option zur Integration von Erweiterungen öffnen

  • AEM-Add-On aktivieren 

  • AEM öffnen und mit Creative Cloud verbinden oder Zugriff autorisieren

  • Creative Cloud starten und eine der unterstützen Anwendungen öffnen (z.B. InDesign oder Photoshop) 

Durch die Integration von Adobe AEM in die Creative Cloud können Sie effizienter arbeiten, Ressourcen gemeinsam nutzen und die kreative Zusammenarbeit Ihrer Teams verbessern. Nutzen Sie die Vorteile dieser Integration, um Ihre Arbeit zu optimieren und beeindruckende Inhalte zu erstellen.

Welche Module und Funktionen gibt es bei AEM?

Das AEM Headless-CMS ist das flexibelste Content-Management-System, das Ihren Teams dabei hilft, schnell Kundenerlebnisse über alle Kanäle und Geräte hinweg aufzubauen und bereitzustellen. Dies ermöglichen folgende fünf Module:

Customer Experience Cloud

Mit einer agilen, skalierbaren und global zugänglichen Plattform wie dem Adobe Experience Manager als Teil der Adobe ExperienceCloud bekommen Unternehmen ein digitales Fundament mit hoher Innovationsgeschwindigkeit, die in den Phasen Build, Test und Launch unterstützt. Die Cloud basierte API first Plattform bietet automatische Updates und maximale Sicherheit sowie Skalierbarkeit und Flexibilität.

Digital Asset Management (DAM)

Das DAM von Adobe Experience ist ein äußerst mächtiges, cloud-basiert Digital Asset Management und zudem ideal kombinierbar mit der Adobe Creative Cloud. Mit diesem Asset Management-Tool können Sie aus Ihren Assets effizienter als je zuvor personalisierte, immersive Erlebnisse für alle Kanäle erstellen. Dank nahtloser Integration mit der Adobe Creative Cloud und Adobe Experience Cloud sparen Sie Zeit, fördern Zusammenarbeit Ihrer Teams,erhöhen die Produktivität und verbessern Ihre Analysemöglichkeiten. 

Sorgen Sie mit dieser Lösung inklusive Adobe KI (künstliche Intelligenz) dafür, dass Ihre Marketing- und Kreativ-Fachkräfte sich voll auf ihre Stärken fokussieren können. Durch die einmalige Integration des Adobe DAM mit den Adobe Creative Cloud Lösungen und die KI Unterstützung der Prozesse lassen sich enorme Effizienzsteigerung in der Erstellung von Assets erzielen (z.B. durch automatische Zuschnitte, Produkt-Freistellungen und Adaption auf verschiedene Formate). Das DAM automatisiert Routineaufgaben, ermöglicht eine nahtlose Skalierung und kontinuierliche Innovationen, um komplexe Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen.

Darüber hinaus ist das DAM ideal für Videos als zentrale Elemente für die User Experience. Videos werden automatisch für das notwendige Ausgabeformat angepasst, egal ob hoch oder quer, breit oder schmal. Neben der Zeitersparnis im Rendering verschiedener Video Assets ermöglicht die zentrale Verwaltung der Videos im DAM auch die zentrale Datenerfassung. Auf diese Weise ist es für Ihr Marketing Team viel einfacher, den Erfolg verschiedener Assets zu analysieren und zu optimieren. Auch shoppable Videos können dabei erstellt werden.

Adobe Experience Manager Sites

AEM Sites ist das CMS Herzstück der Adobe Experience Manager Suite. Um AEM Projekte wie z.B. der Launch einer Website oder einer neuen Produktkategorie im Unternehmen effizient zu managen, bringt AEM bereits ein integriertes Projektmanagement mit und steigert so die interne Effizienz.  Durch klare Aufgaben, Prozesse und Verantwortlichkeiten statt E-Mail Ping Pong und Excel Listen steigern Sie Ihre Effektivität deutlich und ihr Team gewinnt Zeit für neue Aufgaben. Außerdem ist durch die Integration sichergestellt, dass alle z.B. im Content Erstellungsprozess auf das gleiche Ziel hinarbeiten.

Mittels Page Templates kann die CI sichergestellt werden und erfolgreiche Seitenvorlagen einfach von Marketern zeitsparend wiederverwendet werden. Mittels einzelner Content Elemente (z.B. Teaser, Bild, Newsletter Formular…) können Marketer ganz einfach selbst und ohne Hilfe von Programmierern individuelle Landingpages und Inhalte zusammenbauen.

Learning Manager

Ob für Marketer, die sich mit Kunden vernetzen möchten oder für Führungskräfte, die für die Fortbildung im Unternehmen verantwortlich sind: mit dem Adobe Learning Manager können Sie markenkonforme, personalisierte Schulungsergebnisse erstellen.

Forms: digitale Anmeldung und Formulare

Das Forms-Modul des AEM ist eine Lösung für digitale Dokumente und Prozesse, mit der Sie responsive Formulare erstellen können, die für Ihre Kunden einfach auszufüllen sind und mit rechtsgültiger, digitaler Unterschrift versehen werden können. Daraus entsteht die Möglichkeit eine nahtlose Customer Journey, angefangen bei der Akquise bis zur Unterschrift und langfristigen Kundenbindung abzubilden. Die Anwendung von Forms bietet sich zum Beispiel bei komplexen individuellen digitalen Produkten an wie z.B. im Finanzbereich, Banken- und Versicherungswesen oder bei Leasing und Abo Verträgen (z.B. auch im Software Bereich).

Digital Guides

Digital Guides ist ein Modul des Enterprise Content Manager Systems AEM, das Ihre Content-Erstellung schnell skaliert, verwaltet und veröffentlicht. Nutzen Sie mit Guides strukturierte Content-Management Funktionen, um Ihre Produktdokumentation, Benutzerhandbücher, Support-Inhalte, Support Videos, Self-Service-Hilfe, Wissensdatenbanken und weiteres einfach zu erstellen, zu verwalten und bereitzustellen. Es eignet sich zum Beispiel hervorragend für Industrieunternehmen mit komplexen Produktdokumentationen um diese nutzerfreundlich den Kunden zugänglich zu machen – z.B. mittels eines einfachen Barcodes.

Blog, Social Community & Forum

Für Marken wird der Austausch mit den Kunden und unter den Kunden selbst immer wichtiger. Kunden erwarten diese Möglichkeiten heutzutage. AEM bietet daher out of the box Möglichkeiten für Foren und Communities und unterstützt diese komplexen Herausforderungen für Marken. Mit AEM bieten Sie ihren Kunden eine nutzerfreundliche Plattform um mit ihnen als Marke zu interagieren.

Was ist der Unterschied zwischen AEM und Adobe Commerce?

Adobe Experience Manager (AEM) und Adobe Commerce sind zwei unterschiedliche Produkte, die jeweils eigene Funktionen erfüllen. Während AEM vor allem nicht transaktionsorientierten Content präsentiert (im Sinne eines CMS) bietet Adobe Commerce als E-Commerce Plattform die richtige Lösung zur Anbahnung und Abwicklung aller Arten von Transaktionen. Beide Systeme lassen sich perfekt integrieren und können dann im Laufe einer Customer Journey idealerweise jeweils optimal ihre Stärken ausspielen. Am Beispiel eines Markenherstellers bildet AEM die Inhalte auf der Webseite, in der eigenen App und z.B. im Self Service Portal für Händler ab, während der Markenhersteller Adobe Commerce für den eigenen Händler Shop (B2B) und den D2C Shop zum Direktverkauf an die Kunden nutzt. 

Die Hauptfunktionen von AEM

AEM ist eine Content-Management-Plattform, die Ihr Unternehmen dabei unterstützt, digitale Inhalte zu erstellen, zu verwalten und bereitzustellen. Es ermöglicht die Erstellung und Verwaltung von Websites, mobilen Anwendungen, nativen Mobile Apps und anderen digitalen Kanälen. Das Adobe CMS bietet Funktionen wie Content-Veröffentlichung, Workflow-Automatisierung, Personalisierung, Asset-Management und mehr. Es ist eine umfassende Lösung für das digitale Marketing und die Bereitstellung von Inhalten.

Die Hauptfunktionen von Adobe Commerce

Adobe Commerce ist eine E-Commerce-Plattform, die Ihr Unternehmen dabei unterstützt, Online-Shops aufzubauen und zu betreiben. Es bietet eine breite Palette von Funktionen für den Online-Handel, einschließlich Produktkatalogverwaltung, Warenkorb- und Zahlungsabwicklung, Bestandsverwaltung, Kundenverwaltung, Marketingtools und vieles mehr. Die Commerce-Plattform ermöglicht es, personalisierte Einkaufserlebnisse anzubieten, Bestellungen zu verwalten und den Verkauf über verschiedene Kanäle zu optimieren.

Die Unterschiede

AEM, das Adobe Content Management System, konzentriert sich hauptsächlich auf das Content-Management und die Bereitstellung von digitalen Inhalten über verschiedene Kanäle. Es ist ideal für Unternehmen, die ihre Online-Präsenz verbessern und personalisierte Inhalte anbieten möchten. Adobe Commerce dagegen ist auf den Online-Handel spezialisiert und bietet alle erforderlichen Tools und Funktionen, um einen erfolgreichen E-Commerce-Shop zu betreiben.

Content und Commerce verbinden

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass AEM und Adobe Commerce miteinander integriert werden können, um ein nahtloses Kundenerlebnis zu schaffen. Durch die Kombination beider Plattformen und somit die Verbindung von Content und Commerce können Unternehmen eine starke Präsenz im digitalen Raum aufbauen und gleichzeitig einen reibungslosen Einkaufsprozess für ihre Kunden ermöglichen. 

Außerdem können Marken dadurch schneller skalieren, Innovationen entwickeln und somit passgenaue Commerce-Erlebnisse für ihre Kunden gestalten. Die beiden Plattformen vereinen interaktive, Omni-Channel- und personalisierte Erlebnisse mit einer frei wählbaren Anzahl an Commerce-Lösungen, um an jedem Touchpoint der Customer Journey für differenzierte Kundenerlebnisse zu sorgen und somit höhere Conversions zu erzielen.

Fazit: AEM als Multi-Channel-Lösung für Unternehmen

Adobe Experience Manager (AEM) bietet als Enterprise CMS  großen Unternehmen mit komplexeren Marketing-Anforderungen eine leistungsstarke Gesamtlösung in Form einer Digital Experience Plattform (DXP). Durch Headless-Features, Content-APIs und die Kombination mit Tools aus dem Adobe Kosmos wie Adobe Commerce kann die Verbindung von Content und Commerce für innovative Kundenerlebnisse genutzt werden.