Immo Prenzel von Magento zu „Experience-Driven Commerce“ und den Schnittstellen zu Content Marketing

Als B2B und E-Commerce Experte wird Immo Prenzel, Enterprise Sales Manager DACH von Magento, beim B2B Summit Content Marketing eine Keynote zum Thema „Experience-Driven Commerce – das Erlebnis macht Umsatz“ halten. Über das folgende Kurzinterview geben wir Ihnen exklusive Vorab-Einblicke auf die Inhalte, die Sie beim B2B Summit erwarten dürfen.

Kannst du uns eine Einführung in das Thema „Experience-Driven Commerce“ geben?

Experience-Driven Commerce beschreibt die Möglichkeit personalisierte, wertstiftende Kundenerlebnisse zu schaffen.

Unternehmen konkurrieren heutzutage nicht mehr nur bei Produkten und Preisen, sondern differenzieren sich vor allem über anwenderfreundliche und personalisierte „Experiences“. Experience-Driven Commerce beschreibt die Möglichkeit personalisierte, wertstiftende Kundenerlebnisse zu schaffen. Ziel ist es, Kunden zu jedem Zeitpunkt der Customer Journey über alle Touchpoints hinweg nahtlos mit konsistenten Inhalten und relevanten Produkten zu bespielen. Dies gelingt durch die Verschmelzung von Marketing, Content, Analytik und Daten mit On- und Offline-Handel und Transaktionen während der gesamten Customer Journey.

Welche Bedeutung hat Experience-Driven Commerce heute im B2B E-Commerce?

Nie waren die Kundenanforderungen im E-Commerce höher als heute!

Nie waren die Kundenanforderungen im E-Commerce höher als heute. Egal ob im B2B- oder B2C-Umfeld – Kunden erwarten nahtlose, einzigartige und personalisierte Shoppingerlebnisse auf allen Kanälen, zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort. Um hier zu bestehen gilt es, die Commerce Experience – also das Einkaufserlebnis – zu optimieren. Dabei ist die Verknüpfung von Content und Commerce entscheidend, um Kunden zu gewinnen und langfristige Beziehungen aufzubauen. Und Händler im B2C- und B2B-Bereich können sowohl ihr Image als auch ihren Gewinn steigern.

Welche Möglichkeiten bieten sich für B2B E-Commerce durch Content Marketing?

Content dient als roter Faden, der die User Experience an allen Touchpoints entlang der Customer Journey verbindet, um Neukunden zu gewinnen oder Kunden zu binden.

Das Ausspielen von passgenauem Content zur richtigen Zeit an die Zielgruppe ist heute eine zentrale Herausforderung. Das E-Commerce System ist der Knotenpunkt, an dem alle Kundeninformationen zusammenlaufen. Der auf dieser Informationsgrundlage angepasste Content ist dabei wesentlicher Treiber des Kaufprozesses. Content dient als roter Faden, der die User Experience an allen Touchpoints entlang der Customer Journey verbindet, um Neukunden zu gewinnen oder Kunden zu binden.

Warum ist die Customer Journey dabei so wichtig?

Der Fokus auf die Customer Journey ist eine perfekte Hilfe, um den Kunden in das Zentrum des Handelns zu stellen. Unternehmen versetzen sich so in die Lage der Kunden – angefangen bei der Bedürfniswahrnehmung, über die Suche nach der Lösung und den Einkaufsprozess bis hin zur After-Sales Betreuung.

Ist die Differenzierung zwischen B2B und B2C wichtig?

Es gibt immer mehr Parallelen zwischen B2C und B2B in Bezug auf das Einkaufserlebnis. Produkte und Content sind vergleichsweise sachlich und faktenbasiert aufbereitet. Einkaufsabteilungen haben heute sehr viel Touchpoints. Wichtig ist es, einen effizienten Beschaffungsprozess zu entwickeln und dabei Unternehmensstrukturen abteilungsübergreifend zu berücksichtigen. Das schafft nur eine Customer Experience, die sich den Bedürfnissen der Geschäftskunden anpasst, nicht umgekehrt.

Wo wird zukünftig die Reise für Content Marketing mit Blick auf B2B E-Commerce hingehen?

Die kundenindividuelle Anpassung des Content Marketing wird immer weiter in den Vordergrund rücken.

Die kundenindividuelle Anpassung des Content Marketing wird immer weiter in den Vordergrund rücken. Alle Commerce- und Marketingkanäle müssen dafür integriert sein um den Kunden in jeder Phase seiner Customer Journey zu verstehen und mit dem richtigen Content zu bespielen. Zukünftig werden künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen (z.B. Adobe Sensei) Content- und Produktempfehlungen optimieren.

Wenn Sie auf Immo Prenzel’s Vortrag neugierig geworden sind, holen Sie sich jetzt eines der limitierten Tickets für den B2B Summit Content Marketing mit Magento, Statista und Smurfit Kappa!