Mein erster Tag als Trainee

Mein erster Tag als Trainee

Online Marketing Trainee Tobi erinnert sich nach 8 Monaten Lemundo gerne an seinen allerersten Tag zurück. Was genau passiert ist, wieso wir bei Lemundo unsere Trainees nicht ins kalte Wasser werfen und warum sich ein Traineeship lohnt, erfahrt ihr im Artikel.

Es ist Tobis erster Tag und er ist auf dem Weg zu Lemundo. Ihm schwirren tausende Gedanken im Kopf herum, während er sich aufgeregt unserem Büro nähert.

Wird der neue Arbeitsplatz so sein, wie er sich das vorgestellt hat?  Wie wird sein erster Tag aussehen und wen wird er kennenlernen? Ob die Kolleg*innen nett sind? Und welche Aufgaben und Meetings stehen eigentlich für den ersten Tag an?

Tobis Lemundo Journey geht nicht hier los

Spulen wir ein paar Monate vor. Tobi ist mit dem Studium fertig und auch ein Praktikum liegt bereits hinter ihm.

Im Großkonzern konnte er schon erste Arbeitserfahrung sammeln, aber er will sein Marketingwissen erweitern und das kann man ja bekanntlich am Besten in Agenturen:

“Mein Ziel war es mir einen Job mit einem offenen Team zu suchen, in dem man viel lernen kann und das ist in Agenturen der Fall.”

Tobi (Trainee Online Marketing), Lemundo

Nach einer ausgiebigen Recherche im Internet, browst er noch auf LinkedIn, als er plötzlich Lemundo findet: “Mal schauen, was da so geht”, denkt er sich.

Er bleibt lange auf der Seite und erfährt mehr über Lemundo. Besonders unser diverses Kundenbild vom Branchenriesen bis hin zum Kleinunternehmen beeindruckt ihn.

Als er auf die Jobseite klickt, geht zack ein Fenster auf: “Wir suchen einen Trainee Seo, Sea und Social Media Ads”.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Tobi nur Jobangebote gesehen, die sich auf SEO, SEA oder Social Media beschränkten. Er will aber wissen, worin er gut ist, was seine Stärken sind und was ihm Spaß macht. Eine Stelle, die unterschiedliche Bereiche vereint, könnte ihm dabei helfen, das herauszufinden.

Jetzt war ihm total klar, dass er sich bewerben muss.

Ein paar Tage später ruft Anna (unsere Lead Recruiting & HR Manangement) Tobi an, es kommt zum ersten und zum zweiten Bewerbungsgespräch.

“Für uns ist das Trainee Programm eine essentielle Erweiterung des Lemundo Karrieresystems  gewesen. Wir möchten die berufliche und persönliche Entwicklung gerne von Anfang an begleiten und mit unseren Erfahrungen in diesem anspruchsvollen und von Innovationen geprägten Umfeld  die wichtigsten Inhalte vermitteln.”

Anna (Lead Recruiting & HR Management), Lemundo

Tobi war überrascht, wie freundschaftlich und ungezwungen im Bewerbungsgespräch miteinander geredet wurde. Im zweiten Bewerbungsgespräch stellt er eine kurze Marketingaufgabe von Lemundo vor. Als er sein Feedback bekommt, merkt er, dass ihm die offene Kommunikation in unserem Team gefällt und auch die Geschäftsführung ist überzeugt.

Kurz: Tobi hat den Job als Trainee!

Weiterentwicklung für Jobeinsteiger*innen:

Wir sind wieder in der Gegenwart: Tobi ist jetzt bei Lemundo angekommen und trifft auf Fenja, die auch als Trainee im Online Marketing anfängt – sie kommt direkt von der Uni und hat gerade ihren Bachelor absolviert. Die beiden haben kurz Zeit sich auszutauschen, bevor es in den Onboardingprozess mit unserer Office Managerin Pegah geht. Sie gibt Tobi und Fenja ihre Arbeitslaptops und hilft ihnen, ihre Mailadresse und sonstige Konten einzurichten. Tobi ist total froh über diese freundliche Begrüßung und die Hilfe am ersten Tag.

Im Onboardingprozess mit Pegah hat er seinen Einarbeitungsplan erhalten, den er sich selbstständig einteilen kann. Und auch die erste Woche ist schon gut durchgeplant, diese Organisation weiß Tobi zu schätzen.

Im Plan steht auch, dass Tobi in den ersten Wochen die anderen Teams und Inhalte kennenlernen wird, worauf er sich schon total freut. Auf der Agenda stehen fachliche Ziele, aber auch Organisatorisches und persönliche Weiterentwicklungen, denn er wird nach dem ersten-, dritten- und fünften Monat ein Feedbackgespräch erhalten. 

Das Onboarding kann er  jetzt schonmal abhaken! 

Perspektive für Trainees:

Von 40 Stunden Arbeitszeit haben Trainees 16 Stunden die Woche Zeit, sich praktisch und  innovativ weiterzubilden: Neben wöchentlichen Meetings, gestalten Trainees ihre Zeit selbstständig und teilen sich ihre Aufgaben frei ein.

Als Firma bieten wir unseren Einsteiger*innen die perfekte Grundlage für Wachstum, da wir ihnen den Raum lassen sich einzubringen und hohe Eigeninitiative zu zeigen. Wir stehen auf Bottom Up 

statt Top Down – denn wir wollen eure Ideen hören und sehen wie ihr euch einbringt. Denn: Beim Lemundo Traineeship sollen junge Berufseinsteiger*innen möglichst viel mitnehmen und die Möglichkeit haben, ihr Wissen ständig weiterzuentwickeln.

“We are Family” sind nicht nur leere Worte!

Gehen wir nochmal zu Tobi in der Bewerbungsphase zurück. Er liest auf unserer Website die Worte “Lemundo Family” und ist direkt skeptisch. “Das sagen Firmen doch meistens nur so und meinen damit unfreundliche Kolleg*innen und Ellenbogengesellschaft”, denkt er. 

Doch schon in seiner ersten Woche lernt er die Kolleg*innen beim Afterwork Event kennen. Es gibt Pizza und das Digital Technologies Team macht Drinks, später geht es noch auf den Hamburger Dom. 

In unserer internen Firmenwiki Confluence hat er  in der ersten Woche schon sein Profil eingerichtet und sich in ein paar Sätzen vorgestellt.

So kann unser Team ein bisschen mehr über ihn erfahren!

Wusstet ihr, dass Tobi Gitarre spielt? Jetzt wisst ihr es und er hat direkt gelernt eine Confluence (unsere Firmenwiki) Seite zu erstellen.

Wie praktisch!

Gerade deswegen ist der Austausch ein wichtiger Teil unseres Lemundo Alltags. Tobi schätzt daran vor allem, dass man einfach auf Kolleg*innen zugehen kann, wenn man Fragen hat oder etwas braucht. Und wenn jemand mal keine Zeit hat, ist es auch kein Thema, denn auch Nein-sagen ist bei Lemundo sehr wichtig. Hier wird die gegenseitige Hilfe und Ehrlichkeit in der Zusammenarbeit geschätzt.

Teamgeist, Buddies und Mentor*innen

Ihr fragt euch jetzt sicher, ob es nicht schwierig ist als Trainee in so einem Team Meeting zu Wort zu kommen. Keine Sorge, ist es nicht! Und wenn es doch mal etwas gibt, was ihr nicht in der großen Runde teilen wollt, könnt ihr euch mit eurem Buddy austauschen. Dieser wird euch zu Beginn (egal ob als Trainee oder Full Level) zugeteilt.

Ihr trefft ihn im wöchentlichen Buddy Call, in dem ihr alle Fragen stellen könnt, die während eurer Woche anfallen. Gerade am Anfang ist es toll so einen Buddy zu haben, um sich in der ersten Woche in Ruhe austauschen zu können und mit einer Person zu reden, die eure Fragen, Unsicherheiten und Wünsche nachvollziehen und klären kann. Die aber manchmal auch wie ein Sparring Partner ist und euch ehrliches Feedback geben kann.

Für Tobi ist das Pia. Die beiden sind auf einer Wellenlänge und haben denselben Humor. Da wird in den wöchentlichen Calls auch mal viel

gelacht, sich aber auch fachlich ausgetauscht:

“Pia ist eine sehr sehr coole Kollegin. Ich schätze sie sehr. Also vom Typ her, aber auch vom Wissen her, Pia weiß gefühlt alles im Bereich Youtube und Search. Also es ist sehr sehr cool.”

Neben den Buddies kommen aber jeweils noch zwei fachliche Mentoren für die SEA, SEO und Paid Social Themen hinzu.

Und wie sieht es nach 3 Monaten aus?

Mittlerweile ist Tobi seit 3 Monaten bei Lemundo und an seiner anfänglichen Euphorie hat sich nichts geändert.

Gerade stellt er pünktlich zum Jahreswechsel die Reportings für Bosch zusammen und freut sich über die spannende Herausforderung.

“Die Kolleg*innen sind alle super nett und verständnisvoll. Ich merke auch einfach, dass die Kolleg*innen  wollen, dass es einem Spaß macht und man eben auch dazu lernt.”

Tobi (Trainee Online Marketing), Lemundo

Wie geht es weiter?

Mit zielführender & nachhaltiger Planung, fachlichem Raum zur Entwicklung und einem tollen Team, bereiten wir Trainees für ihre zukünftige Rolle im Online Marketing vor.

Die Trainees gehen durch drei Einarbeitungsphasen, gefolgt von weiteren Schritten in den nächsten Monaten.

Am Anfang machen sich die Trainees erstmal mit den unterschiedlichen Kund*innen vertraut und ergänzen ihr Marketingwissen durch das regelmäßige Lesen von Blogbeiträgen und Marketing Inhalten.

In den nächsten Monaten wird Tobi lernen, eigenverantwortlich zu arbeiten und zu handeln. Hierfür legt er den Grundstein seiner eigenen beruflichen Laufbahn im digitalen Marketing, sowie der eigenständigen Beratung und Betreuung von Kund*innen fest.
In Zusammenarbeit mit seinen Kolleg*innen wird er lernen, Online Strategien zu planen und diese auch umzusetzen. Auch das Optimieren und Erstellen von Kampagnen in allen Kanälen, sowie dazugehörige Recherchen werden hierbei Bestandteil seiner Aufgaben sein. 

Zudem werden auch Tracking Technologien und zugehörige Tools berücksichtigt, damit diese Kampagnen auch zielführend und qualitativ messbar sind.

Im Einarbeitungsplan haben SEO, SEA und Paid Social einen festen Platz, sodass Tobi in alle Fachgebiete reinschnuppern kann.

Wenn alles gut verläuft, haben Trainees nach ihrem 15 monatigen Traineeship die Möglichkeit, übernommen zu werden. Damit überspringen sie die Stufe des Juniors und starten direkt als Full Marketing Experten durch. Tobi wird lernen mit unseren Kunden Wachstum zu generieren und als Online Marketing Manager die Schnittstelle zwischen IT und Design zu bilden.

Oder wie er es sagt:

Gerade befinden wir uns noch so ein bisschen am Anfang. Aber: das wird sehr spannend.

Tobi (Trainee Online Marketing), Lemundo

Lemundo ist einer der wenigen Google Premier Partner & Adobe Partner in Deutschland, hat eine der erfolgreichsten YouTube Kampagnen mit Bosch durchgeführt und gehört zu den innovativsten Online Marketing Agenturen. Als Partner für Marken & Hersteller entwickeln wir ambitionierte Full Funnel Online Marketing Strategien und setzen diese äußerst erfolgreich um.

Tobi ist mittlerweile seit über 8 Monaten bei Lemundo, wenn auch du als Trainee Agentur Luft schnuppern willst, bewirb dich auf die Stelle unten.

Jetzt informieren >>

Hast du Lust ein Teil der Lemundo Family zu werden?

Informiere dich über Jobs bei Lemundo. Wir freuen uns darauf dich kennen zu lernen!
Jetzt informieren >>
Veröffentlicht am: 23. August 2022Zuletzt aktualisiert: 1. Februar 2024Kategorien: Lemundo InsightsKommentare deaktiviert für Mein erster Tag als TraineeTags: , , , , , , , ,

Blog Kategorien

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns - Ihre E-Commerce Agentur, Magento & Adobe Agentur, Online Marketing Agentur
Ihr Ansprechpartner
Philip Günther
Telefon: 040 / 22 868 300
Kostenlose Beratung anfordern

Unsere Partner

Google Premium Partner Agentur Hamburg / Stuttgart
Meta Facebook Instagram Agentur Partner Hamburg Stuttgart
Adobe Partner Agentur Silver Hamburg Stuttgart
shopware Agentur partner e-commerce plattform

Gemeinsam
können wir
Großes
bewegen.

Philip Günther

Philip Günther

Geschäftsführer

Aktuelle Blog Beiträge

Über den Autor / die Autorin: Anja Fleischer

Anja ist B2B Online Marketing Managerin bei Lemundo am Standort in Ludwigsburg. In ihrer Freizeit ist sie gerne kreativ in der Küche, macht Yoga und geht auf Reisen - am liebsten in ferne Länder und Kulturen.