Meta Daten sind Informationen über eine Website, die nicht offensichtlich sind. Dazu gehören beispielsweise Titel, Beschreibungen und Schlüsselwörter. Sie helfen Menschen bei der Entscheidung, ob sie Ihre Website besuchen oder nicht. Sie sind wichtig, weil sie helfen, die Struktur einer Website zu organisieren und Suchmaschinen dabei helfen, die Website besser zu verstehen. Ohne Meta Daten wäre es schwierig für Suchmaschinen, die Inhalte einer Website richtig zu indexieren und Nutzern in den Suchergebnissen anzuzeigen. Meta Daten geben Suchmaschinen wichtige Hinweise darüber, was auf einer Website zu finden ist und wie relevant die Inhalte für bestimmte Suchen sind.

Deswegen ist es wichtig, beim Erstellen einer Website Meta Daten zu erstellen. Durch das Erstellen von Meta Daten können Sie sicherstellen, dass Ihre Website für Suchmaschinen optimiert ist und Nutzern in den Suchergebnissen die relevantesten Inhalte angezeigt werden.

Wie erstellt man eine Meta-Beschreibung?

Das Verfassen einer guten Meta-Beschreibung erfordert nicht nur eine (oft spezialisierte) Kenntnis der Website, sondern auch ein hervorragendes Verständnis des Zielgruppenprofils. Der Spielraum ist gering. Eine Meta Description besteht aus etwa 155 Zeichen (mit Leerzeichen), manchmal auch weniger. Dies liegt daran, dass Google den Anzeigebereich für die Meta-Beschreibung auf der Grundlage von Pixeln und nicht auf der Grundlage der Anzahl der Zeichen bestimmt. Der Buchstabe „W“ nimmt viel mehr Platz ein als der Buchstabe „I“, sodass eine angezeigte Beschreibung mit häufigen Wiederholungen des Buchstabens „W“ viel kürzer als 155 Zeichen sein wird. In ähnlicher Weise kann eine Beschreibung mit mehreren Buchstaben „I“ mehr Zeichen enthalten.

Man sollte bei der Erstellung der Beschreibung daran denken, dass die Meta-Beschreibung auf mobilen Geräten anders angezeigt wird als auf Desktop-Geräten. Es besteht daher die Gefahr, dass die Beschreibung nicht vollständig angezeigt wird.

Tipps für die Erstellung einer Meta-Beschreibung:

  • Führen Sie eine Analyse durch, die die folgenden Fragen beantwortet: Welche Formulierungen sind für eine bestimmte Unterseite geeignet? Was sind die Absichten des Betrachters? Was könnten sie von der Seite lernen wollen?
  • Denken Sie daran: Verwenden Sie die gewählten Formulierungen mit Bedacht und verwenden Sie dieselbe Formulierung nicht mehr als zweimal.
  • Verwenden Sie CTAs (Call to Action), die den Konversionsfaktor erheblich beeinflussen.
  • Achten Sie auf die korrekte Verwendung von Satzzeichen und grammatikalischen Fehlern.
  • Erwägen Sie die Verwendung eines Sonderzeichens.
  • Nennen Sie die Stärken Ihres Angebots, Produkts oder Artikels, die Sie von der Konkurrenz abheben.

Der Meta Title (Meta-Titel-Tag), der den Titel einer bestimmten Webseite oder einer ihrer Unterseiten darstellt, wird angezeigt:

  1. am oberen Rand des Browsers,
  2. in den Suchergebnissen,
  3. in den Lesezeichen des Browsers (nachdem eine Seite zu den Favoriten hinzugefügt wurde)

Haben Sie weitere Fragen oder wissen nicht genau, wie Sie eine effiziente Meta Description verfassen? Kontaktieren Sie uns gerne. Wir bieten Ihnen durch jahrelange SEO-Erfahrung das notwendige Fachwissen, um die Kundenrelevanz Ihrer Inhalte zu sichern.