Die organische Reichweite bezieht sich auf die Anzahl der Empfänger eines bestimmten Inhalts, genauer gesagt auf die Anzahl der Personen, denen der Inhalt auf dem Bildschirm eines Geräts angezeigt wird.

Das Wort „organisch“ deutet darauf hin, dass es sich um Aktivitäten handelt, die nicht Teil von bezahlten Werbekampagnen sind.

Das Konzept der Reichweite ist vor allem im Zusammenhang mit sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter von Bedeutung. Alle diese Plattformen arbeiten nach ihren eigenen Regeln, und es sind die von ihren Entwicklern erstellten Algorithmen, die direkt für die Größe der organischen Reichweite verantwortlich sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass z. B. bei Facebook die Anzahl der Zuschauer vom Engagement der Fans, der Reaktion der Nutzer auf einen Beitrag und dessen Alter abhängt (neuere Inhalte werden eher in den Nachrichten angezeigt). Es ist wichtig zu wissen, dass die oben genannten Portale seit einiger Zeit die Zahl der Personen, die Originalinhalte ohne die Unterstützung durch bezahlte Werbung erreichen können, wirksam begrenzen. Dies ist eine schlechte Nachricht für nicht-kommerzielle Anbieter von wertvollen Inhalten.

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema weiter oder erhöhen ihre Reichweite. Sprechen Sie mit unseren Beraterrn von Lemundo. Wir freuen uns auf Sie!