Produktberater für Magento

Man ist bereits bei Google gerankt, erhält einigen Traffic auf der eigenen Seite, das Sortiment ist gut ausgebaut und trotzdem liegen die Verkäufe hinter den Erwartungen zurück. Die häufige Ursache liegt darin begründet, dass der Kunde das richtige Produkt schlicht nicht finden konnte. Er verlässt also den aufwendig gepflegten Shop und macht sich auf die Suche nach einem Mitbewerber, der ihm die richtige Lösung für sein Anliegen liefert. Jetzt Case-Study downloaden.

Nutzung von Filtern

Bisher bieten Filter eine gute Möglichkeit für den Kunden, die Auswahl im Online Shop zu reduzieren. Dieses Vorgehen bedarf jedoch zwei elementarer Voraussetzungen: Zum einen muss die Filteroption gefunden werden, zum anderen muss der Kunde wissen was er sucht um die Filter richtig zu setzen. Solange der Kunde ein ihm bekanntes Produkt kaufen möchte, für das er seine spezifischen Anforderungen kennt, z.B. eine Jacke, (Welche Größe habe ich? Welche Farbe möchte ich?), ist die Nutzung recht einfach. Wenn jedoch die Anforderungen komplexer bzw. das Produkt bzw. die Produktgattung nicht bekannt ist, wird das Setzen der richtigen Filter zum Rätselspiel. Hier bieten Online Produktberater eine gute Option, dem Kunden innerhalb weniger Schritte und Sekunden sein spezifisches Ergebnis an relevanten Produkten zu liefern.

Mit Produktberater differenzieren

ProduktberaterDer Wettbewerb an Online Shops nimmt stetig zu. Daher gilt es für Online Shop Betreiber, sich nachhaltig und auch wahrnehmbar vom Wettbewerb zu differenzieren. Aus Kundensicht ist dabei die häufigste Differenzierung das Design des Shop, die Bedienung sowie das Vertrauen gegenüber dem Shopbetreiber. Insbesondere für die Aspekte Bedienung und Vertrauen stellt ein Produktberater einen wichtigen Baustein dar, da er auf der einen Seite die Bedienung bzw. Benutzung des Shops vereinfacht sowie auf der anderen Seite Kompetenz bzgl. des Themengebiets ausstrahlt. Im Bereich von Funktionsjacken wird dies deutlich: Anbieter A gibt an welche Produkte zu den Jacken zählen, Anbieter B gibt an welche Jacken in seiner Größe verfügbar sind. Anbieter C fragt ihnen nach seinen Anforderungen und gibt ihm eine priorisierte Empfehlung, welche Jacke in seiner Größe zu seiner Aktivitäten am besten passt und welche Alternativen zur Auswahl stehen.

Conversion & durchschnittlichen Warenkorb erhöhen

ProduktberaterDurch die Angabe der besonderen Wünsche wird das Angebot automatisch reduziert, womit in der Regel die einfache Produkte herausfallen. Dadurch erhöht sich automatisch der durchschnittliche Warenkorb, da der Kunde dazu geneigt ist, das ideale Produkt dem weniger passenden vorzuziehen. Zugleich erhöht sich ebenfalls die Conversionrate (Anzahl Käufer pro Besucher), da zielgerichtet Ergebnisse vorgeschlagen und damit der Entscheidungsprozess beschleunigt wird. Der Kunde ist somit nicht mehr auf der Suche. Die Entscheidung ist nunmehr, ob der aufgerufene Preis der Leistung des Produkts entspricht.

Produktberater auf Basis von Magento

ProduktberaterSie besitzen einen Online Shop auf Magento Basis? Der Lemundo Online Produktberater ist individuell gestaltbar und für unterschiedliche Anwendungsbereiche anpassbar. Egal ob Finanz-, Textil-, Automobil-, Fashion- oder Food-Branchen – die Lösung des Produktberater lässt sich ideal an Ihr Vorhaben anpassen. Sprechen Sie uns an.

Geringer Pflegeaufwand für Produktberater

ProduktberaterDer Lemundo Produktberater basiert auf einer Vielzahl von Kerninformationen, die bereits für den normalen Shopbetrieb in Magento benötigt werden. Dadurch erhöht sich der Pflege-Aufwand gering bis gar nicht. Gleichzeitig sind die Ergebnisse stets aktuell, da sowohl Attribute als auch Verfügbarkeiten im Shop intelligent berücksichtigt werden. So tauchen in der Ergebnisliste lediglich die Treffer auf, die auch für den Abverkauf vorliegen, da sie auf Lager sind*.

Produktberater Beispiel

ProduktberaterIn Zusammenarbeit mit der bayrischen Firma Hammer Sport AG haben wir einen Produktberater für Fitnessgeräte entwickelt. Hierbei wurde besonderen Wert auf die „Problemlösung“ gelegt. In 5 Schritten erfolgt das Vorgehen. Hierbei können die Kunden z.B. Trainingsziele definieren (z.B. Abnehmen oder Muskelaufbau) sowie zusätzlich die Körperpartien auszuwählen, die trainiert werden sollen. In Abhängigkeit des Geschlecht werden schließlich Produktvorschläge unterbreitet, die den Weg zum idealen Fitnessgeräte deutlich vereinfachen. Mehr erfahren Sie auf der Website Hammer.de/Produktberater.

Mehr Infos erfahren Sie in unserer Case-Study.

 

*Wahlweise kann die Ergebnisliste auch um Treffer erweitert werden, die nicht auf Lager sind.

VN:F [1.9.17_1161]
Bewertung
Bewertung: 3.9/5 (7 Bewertungen abgegeben)
Produktberater, 3.9 von 5 basierend auf 7 Bewertung(en)