SEM-SEA

Conversion-Rate optimieren mit Hilfe von Google A/B Tests ?

Die Conversion Rate ist ein zentraler Erfolgsfaktor im E-Commerce - egal ob es sich um einen klassischen Verkauf in einem Online Shop handelt, oder um einen Lead wie z.B. eine Registrierung oder Anfrage im B2B Bereich oder auf einer Versicherungsseite. [...]

Von |2018-09-04T11:05:27+02:00Januar 16th, 2015|E-Commerce, Online Marketing, Podcasts, SEM-SEA|1 Kommentar

Facebook Atlas – Starke Google Adwords Konkurrenz über Gerätegrenzen hinweg

Facebook startet mit seinem eigenen Werbenetzwerk durch. Durch den Werbeserver Atlas, welchen Facebook Anfang des Jahres 2013 von Microsoft erworben hatte, ist Facebook nun in der Lage zielgerichtete Werbeanzeigen auch außerhalb des eigenen sozialen Netzwerks, nämlich auf Drittanbieter-Webseiten und Apps, auszuliefern und wird [...]

Von |2018-09-04T11:05:27+02:00Dezember 19th, 2014|E-Commerce, Online Marketing, SEM-SEA|0 Kommentare

Lemundo wird offizieller Google Partner in Hamburg

Google bietet seit 2013 Online Marketing Experten die Möglichkeit sich zertifizieren zu lassen. Damit wird gewährleistet, dass Kunden eine Möglichkeit haben, die Qualität der Online Marketing Agenturen unabhängig zu beurteilen. Seit April 2014 ist nun auch die Online Marketing Agentur [...]

Von |2018-09-04T11:05:27+02:00April 11th, 2014|E-Commerce, Online Marketing, SEM-SEA|0 Kommentare

Erweiterte Kampagnen bei Google AdWords

Am 22. Juli hat Google AdWords automatisch alle Kampagnen auf erweiterte Kampagnen umgestellt, sofern Nutzer dies im Vorfeld nicht selbst getan haben. Die Umstellung bringt einige Änderungen in der Kampagnenführung mit sich, da künftig alle Gerätetypen (Computer, Tablets, Mobilgeräte) in einer erweiterten Kampagne geführt werden. Steuern lässt sich die Auslieferung für die jeweiligen Endgeräte durch Gebotsanpassungen, die der Nutzer selbst festlegen kann. Neben der Kampagnenstruktur verändert sich auch die Nutzung von Anzeigenerweiterung. So können künftig neben der Telefonnummer auch weiterführende Informationen wie Apps angegeben werden. Eine weitere Neuerung ist, dass Werbetreibende künftig zwischen verschiedenen Gebotsstrategien wählen können und die Auslieferung der Anzeigen sich nach der gewählten Strategie richtet. Möchte man beispielsweise die Klickzahlen maximieren, so werden Gebote so festgelegt, dass die maximale Anzahl an Klicks innerhalb des zuvor definierten Zielbudgets erreicht werden kann. Die Erweiterung der Kampagnen beinhaltet einige Änderungen und Erweiterungen und es lohnt sich, sich einen Überblick über die neuen Möglichkeiten zu verschaffen, um die Umstellung bestmöglich für die eigene Kampagnenführung nutzen zu können.

Von |2018-09-04T11:05:28+02:00Juli 26th, 2013|Online Marketing, SEM-SEA|0 Kommentare

Google Shopping (Google Product Search) statt kostenlos bald kostenpflichtig

Was wir und sicher viele andere auch schon länger befürchtet hatten, hat Google nun gestern im Ecommerce Blog angekündigt. Das bisher für Händler kostenlose Listing bei Google Shopping (oder Google Base bzw. Google Product Search) wird bald der Vergangenheit angehören. Nachdem Google den Service in den letzten Jahren entwickelt, die Qualität zum Beispiel durch Änderungen der Anforderungen an die Product Feeds im Herbst letzten Jahres verbessert hat und die Nutzer sich mehr und mehr an den Service gewöhnt haben, ist nun Zahltag. Für viele Händler wird dies ein schmerzhafter Einschnitt werden, denn schließlich konnten Sie bisher große Mengen, hochwertigen Traffics kostenlos über Google Shopping generieren. Hier erfahren Sie wie sich Google Shopping in Zukunft entwickelt und welche Möglichkeiten Sie haben Google Shopping weiter erfolgreich für sich zu nutzen.

Von |2018-09-04T11:05:29+02:00Juni 1st, 2012|Online Marketing, SEM-SEA|7 Kommentare