Was wir und sicher viele andere auch schon länger befürchtet hatten, hat Google nun gestern im Ecommerce Blog angekündigt. Das bisher für Händler kostenlose Listing bei Google Shopping (oder Google Base bzw. Google Product Search) wird bald der Vergangenheit angehören. Nachdem Google den Service in den letzten Jahren entwickelt, die Qualität zum Beispiel durch Änderungen der Anforderungen an die Product Feeds im Herbst letzten Jahres verbessert hat und die Nutzer sich mehr und mehr an den Service gewöhnt haben, ist nun Zahltag. Für viele Händler wird dies ein schmerzhafter Einschnitt werden, denn schließlich konnten Sie bisher große Mengen, hochwertigen Traffics kostenlos über Google Shopping generieren. Hier erfahren Sie wie sich Google Shopping in Zukunft entwickelt und welche Möglichkeiten Sie haben Google Shopping weiter erfolgreich für sich zu nutzen.